Abwasserbeseitigung in der Verbandsgemeinde Herxheim

Grundsätzlich obliegt die Abwasserbeseitigung der Verbandsgemeinde Herxheim als Pflichtaufgabe der Selbstverwaltung. Diese hat hierzu einen Eigenbetrieb, die Verbandsgemeindewerke Herxheim, Betriebszweig Abwasserbeseitigung, gegründet, die die Aufgabe haben, die Abwasserentsorgung im Gebiet der Verbandsgemeinde Herxheim sicherzustellen.

Die Abwasserbeseitigung umfasst die Herstellung, den Betrieb und die Unterhaltung des Abwasserleitungsnetzes (Schmutzwasser, Mischwasser- und Regenwasserkanäle), die Regenrückhaltebecken, die Einleitebauwerke und die Abwasserreinigungsanlagen.

Das Abwasserleitungsnetz hat eine Ausdehnung von rd. 100 km. Über rd. 4.500 Hausanschlüsse wird das Abwasser über die Sammler zu den Abwasserreinigungsanlagen geleitet.

Die Abwasserreinigung erfolgt im Gebiet der Verbandsgemeinde Herxheim in 4 Kläranlagen, jeweils gebietsübergreifend in Kooperation mit den Nachbarverbandsgemeinden Rülzheim, Kandel und Landau-Land.

Die Kläranlagen werden jeweils durch Zweckverbände bzw. mittels Zweckvereinbarung betrieben.

Für weitere Informationen zu den Anlagen klicken Sie auf die jeweilige Anlagenbezeichnung im Menü.

Unter der Rufnummer 07276 / 10 60 erreichen Sie außerhalb der Geschäftszeiten einen Mitarbeiters des Bereitschaftsdienstes den Sie über Betriebsstörungen informieren können.