Trinkwasseruntersuchung

Die jährliche, chemisch-physikalische Wasseruntersuchung im Versorgungsbereich der Verbandsgemeinde Herxheim erfolgte am 20.05.2016 durch das Labor Eurofins Institut Jäger GmbH in Mannheim.

Im Rahmen der Untersuchung wurde keine Grenzwertüberschreitung festgestellt. Die Wasserqualität entspricht den Vorgaben der Trinkwasserverordnung.

Die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung sind weiter unten in der Tabelle dargestellt. Die Verbandsgemeindewerke Herxheim - Wasserversorgung - stehen Ihnen für weitere Auskünfte zur Wasserqualität gerne zur Verfügung (Telefon: 07276/501-425).

Auszug aus der Trinkwasseranalyse 2016
für Herxheim, Herxheim-Hayna und Insheim
ParameterEinheit2016Grenzwert
CalciumCamg/l94,8
MagnesiumMgmg/l20,0
NatriumNamg/l5,9200
KaliumKmg/l1,2
ChloridClmg/l16,0250
NitratNO3mg/l13,050
NitritNO2mg/l0,010,5
SulfateSO42mg/l22,0250
GesamthärteGrad dH17,9
Härtebereich3,99= hart
pH-Wert7,226,5 - 9,5

Auszug aus der Trinkwasseranalyse 2016
für die Ortsgemeinde Rohrbach
ParameterEinheit2016Grenzwert
CalciumCamg/l93,3
MagnesiumMgmg/l19,0
NatriumNamg/l5,1200
KaliumKmg/l0,9
ChloridClmg/l12,0250
NitratNO3mg/l9,650
NitritNO2mg/l<0,010,5
SulfateSO42mg/l13,0250
GesamthärteGrad dH17,5
Härtebereich3,12= hart
pH-Wert7,166,5 - 9,5