view-2578607_1920.jpg

Informationen aus dem Rathaus

„Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenleben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ (Henry Ford)

Wir gehören zu den Gewinnern des Spar-Euros 2019!


Bei der Verleihung des Spar-Euros 2019 wurden die Verbandsgemeinden Herxheim und Offenbach für ihre vorbildliche Kooperationsarbeit ausgezeichnet.

Um Sparpotentiale auszuschöpfen und Synergieeffekte zu nutzen, haben sich die Verbandsgemeinden für eine sehr enge interkommunale Zusammenarbeit entschieden. Seit 2017 wurde die Zusammenarbeit sukzessive um neue Aufgabenbereiche und Themenfelder erweitert.

Die freiwilligen Kooperationen der beiden Verbandsgemeinden in den Bereichen Vollstreckung, Integrationsarbeit, Vollzug, Datenschutz/Datensicherheit und der ordnungsbehördlichen Abwicklung von Großveranstaltungen stießen bei Fachkreisen auf Landesebene auf sehr große Beachtung und wurde nun mit dem „Spar-Euro“ ausgezeichnet. Der „Spar-Euro“ ist eine Auszeichnung des Steuerzahlerbundes, des Gemeinde- und Städtebundes, des Städtetags und des Landkreistags in Rheinland-Pfalz, der an kommunale Gebietskörperschaften verliehen wird, die vorbildlich Steuergeld eingespart haben.

Die langjährige und gut funktionierende freiwillige Zusammenarbeit der beiden Verwaltungen Herxheim und Offenbach gilt landesweit als beispielhaft und wahrlich nicht selbstverständlich.

Die freiwilligen Kooperationen beinhalten stets eine gemeinsame Personalbemessung beziehungsweise Personalkooperation sowie eine gemeinsame Sachkostenträgerschaft (z.B. bei Weiterbildungen). Allerdings können durch die interkommunale Zusammenarbeit nicht nur jährliche Kosten gespart werden. Vielmehr erlaubt sie auch das Vorhalten von spezialisiertem Personal, wodurch sich die Effizienz und Fachkenntnis der Verwaltung steigern lässt.

Denn üblicherweise sind die Mitarbeiter kleinerer Verwaltungseinheiten eher „Mehrkämpfer“ als Spezialisten.

Kooperationen, da sind sich Braun und Wassyl sicher, sind die Zukunft. Kooperationen respektieren funktionierende kommunale Strukturen und garantieren den gewohnten Bürgerservice.

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund stellt in einer Publikation treffend fest, „dass die Potenziale von interkommunaler Zusammenarbeit, Aufgabenneuzuordnungen zwischen staatlichen Ebenen oder Leistungsvergleichen bzw. „Benchmarks“ oder der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung häufig noch nicht ansatzweise ausgeschöpft werden“.

Deswegen wurden die Verbandsgemeinden Offenbach und Herxheim unter der Überschrift „Interkommunale Zusammenarbeit statt Kirchturm-Politik“ nun als gutes Beispiel herausgestellt und folgerichtig werden die bestehenden Kooperationspläne weiterverfolgt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.