view-2578607_1920.jpg

Informationen aus dem Rathaus

„Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenleben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ (Henry Ford)

Integration

Die Verbandsgemeinde Herxheim

hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden) in dem Fachbereich Bürgerdienste im Bereich

Integration

zu besetzen. Die Arbeitszeit wird im Rahmen einer interkommunalen Vereinbarung jeweils hälftig bei den Verbandsgemeinden Herxheim und Offenbach geleistet. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich 30.06.2022. 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für die Integrations- und Flüchtlingsarbeit vor Ort
  • Soziale Betreuung von Einzelpersonen und Familien sowie Hilfe bei deren Erstorientierung
  • Organisation und Durchführung von Maßnahmen zur Integration und Verbesserung des Zusammenlebens sowie Beratung in der strategischen Wohnraumplanung
  • Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Initiativen sowie Kooperation, Vernetzung und Kontaktpflege zu Behörden, Schulen, Kindertagesstätten und sonstigen Trägern der Integrationsarbeit
  • Unterstützung der Sprachförderung und Arbeitsmarktintegration sowie regelmäßige Quartierbesuche
  • Unterstützung und Moderation in Konfliktfällen
  • Ansprechperson für die Senioren- und Integrationsbeauftragten 

 

Ihr Profil:

  • Persönliches Interesse in der Integrationsarbeit
  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik oder eine Ausbildung in einem sozialen Beruf
  • Gute Englisch- und idealerweise tätigkeitsrelevante Fremdsprachenkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Zeitliche Flexibilität bei selbstständigem Arbeiten
  • Einen Führerschein der Klasse B bzw. 3 sowie ein privateigenes Kraftfahrzeug zur dienstlichen Nutzung gegen Kostenerstattung
  • sichere EDV-Kenntnisse und einen fundierten Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen im integrativen Bereich zu verwirklichen
  • Weitreichende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten und eine moderne Arbeitsumgebung
  • Leistungsgerechte Vergütung bis zur Entgeltgruppe S11b TVöD-VKA mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Büroleiter Herr Jochim (07276 - 501 135) gerne zur Verfügung. Über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit spezifischem Bezug auf die späteren Tätigkeitsschwerpunkte sowie den üblichen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns bis spätestens 29.01.2021 über  unser Internetportal www.vg-herxheim.de/stellen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis: Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Auslagen für Vorstellungskosten werden nicht erstattet. Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 88 EU-DSGVO i.V.m. § 13 LDSG zu Zwecken der Bewerberauswahl verarbeitet.