Auszug aus dem Flächennutzungsplan der VG

Wirtschaft

Mit unseren Ortsgemeinden gelten wir als eines der wichtigsten mittelständischen Zentren unseres Landkreises.
Einführung der E-Vergabe ab 18.10.2018

bei den Verbands- und Gemeindewerken Herxheim und Zweckverbänden (Ver- und Entsorgung)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 18.10.2018 bietet die VOB/ A § 13 Abs. 1 die Möglichkeit für den öffentlichen Auftraggeber seine Auftragsvergaben auch im Unterschwellenwertbereich nur noch ausschließlich elektronisch zu vergeben. Für den Bereich Verbandsgemeindewerke Herxheim, Gemeindewerke Herxheim und Ihre Zweckverbände wollen wir hiervon gebraucht machen. Das heißt wie üblich werden unsere Ausschreibungen auf den verschiedenen Bekanntmachungsblättern veröffentlich und auf der E­Vergabeplattform Subreport https://www.subreport-elvis.de zum Herunterladen bereitgestellt.

Die Angebote können ab dem 18.10.2018 nur über die vorgenannte Plattform hochgeladen werden als Angebot in Textform, Angebot mit einer fortgeschrittenen elektronischen Signatur oder Angebot mit einer qualifizierten elektronischen Signatur. Sonstige Angebote über Postzustellung oder per Mail werden nicht angenommen bzw. gewertet.

Auch der Ablauf der Submission ändert sich, denn hier sieht § 14 VOB/ A 2016 vor, dass nur noch eine rein interne Öffnung der Angebote durchgeführt wird. (wie es bei EU-Vergaben jetzt schon der Fall ist) Der Bieter wird über die Plattform Zeitnah über das Ergebnis informiert.

Welche Voraussetzungen der Bieter zum Hochladen seiner Angebote bei der E-Vergabeplattform Subreport erfüllen muss, erfahren sie bei dem Kostenlosen Support Tel. 0221985780. Die Frühzeitige Nachfrage wird empfohlen.

Bei Fragen an die Vergabestelle steht wir Ihnen gerne zur Verfügung Tel. 07276501424 Herr Baier.

Vergabestelle der Werke und Zweckverbände (Ver- und Entsorgung)

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.