view-2578607_1920.jpg

Informationen aus dem Rathaus

„Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenleben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ (Henry Ford)

Weitere Lockerungen bei Benutzung der öffentlichen Einrichtungen!


Seit Juni können unsere öffentlichen Einrichtungen unter strengen Hygienevorgaben wieder genutzt werden. Hierzu hat die Verbandsgemeinde Herxheim mit den Ortsgemeinden Herxheim, Herxheimweyher, Insheim, Rohrbach und dem Ortsbezirk Hayna zum 24.06.2020 einen entsprechenden Hygieneplan entworfen.

Durch die zweite Landesverordnung zur Änderung der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung, ist zum 15. Juli 2020 diesbezüglich folgende Änderung in Kraft getreten.

Gemeinsames sportliches Training und der Wettkampf im Innenbereich sind in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen zulässig (gilt auch für Kontaktsport). Bei darüberhinausgehenden Gruppengrößen sind weiterhin die Schutzmaßnahmen der Corona-Bekämpfungsverordnung in der jeweils aktuell gültigen Fassung einzuhalten.

Der Hygieneplan wurde um diese Änderungen entsprechend angepasst und fortgeschrieben.

Generell gilt weiterhin für Veranstaltungen oder Vereine: Wer die Einrichtung nutzen will, muss bei der Gemeindeverwaltung zuvor eine Haftungsübergangserklärung unterzeichnen.

Wer bereits eine Haftungsübergangserklärung unterzeichnet hat, muss keine neue Erklärung unterschreiben!